top of page

Google My Business - Gar nicht schwer, erstellen Sie Ihren Eintrag und ich helfe Ihnen dabei...

Google My Business ist eine Unternehmensplattform von Google, mit welcher Sie Ihr Unternehmen gezielt in den Suchanfragen platzieren sowie auch präsentieren können. Mit Hilfe von diesem Eintrag ist es Ihnen insbesondere in der lokalen Suche möglich, ganz weit oben zu erscheinen und das nicht nur über die klassische Google Sucheingabe, sondern auch über die Navigationsfunktion bei Google Maps.


Wie Sie Ihren Google My Business Eintrag erstellen, erkläre ich Ihnen in diesem Beitrag Schritt für Schritt.


Inhalt:

 

Step 1-Wo finde ich Google My Business


Google URL My Business

Gehen Sie über Ihren Browser auf den nachfolgenden Link: https://www.google.com/business/


Step 2-Anmelung bei Google


Im zweiten Schritt melden Sie sich rechts oben bei Google an, oder erstellen ganz einfach und schnell ein Google-Konto für diese Anmeldung.


Step 3-Unternehmen eingeben

Google My Business Unternehmen

Jetzt fragt Sie Google nach Ihrem Unternehmensnamen, diesen geben Sie ein und klicken auf den Button "weiter".


Step 4-Auswahl Unternehmenstyp


Google My Business Unternehmenstyp

Hier erfragt Google Ihren Unternehmenstypen. Betreiben Sie einen Onlineshop, so wählen Sie die erste Auswahl. Sind Sie ein lokales Unternehmen (wie z.B. Florist, Kleidergeschäft, Kosmetiker), so entscheiden Sie sich für die goldene Mitte. Bieten Sie lokale Dienstleistungen an (Marketingagentur, KfZ-Mechaniker usw.) so wählen Sie den letzten Vorschlag. Auch eine Mehrfachauswahl ist hierbei möglich.


Step 5-Branche definieren

Google My Business Unternehmenskategorie

Jetzt möchte Google von Ihnen eine Unternehmenskategorie wissen. Geben Sie hier Ihre Branche ein, Google unterbreitet Ihnen in der Schnellauswahl hierfür Vorschläge, den auf Sie zutreffenden Bereich.


Step 6-Eingaben entsprechend konfigurieren:


In diesem Step können Sie, je nach dem was Sie im Step 4 ausgewählt haben, Ihre Adresse eingeben, diese ist schlussendlich auch für Ihren Google Maps-Eintrag relevant. Grundsätzlich hat jede Firma einen gemeldeten Standort / Firmensitz, handelt es sich bei Ihnen um einen Onlineshop oder Ähnliches, müssen Sie diese Felder nicht zwingend abfüllen. Sobald Sie hier Angaben machen, wird Ihr Unternehmen auch über Google Maps entsprechend mit einem Pin angezeigt und dem User ist es möglich, sie über die Navigation zu Ihrem Firmensitz führen zu lassen.


Ab diesem Step gehen die weiteren Schritte, je nach gewählter Firmen-Form ein wenig auseinander.


Step 6-Variante"Onlinehändler"

Google My Business Onlineshop

Hier geben Sie als erstes die URL zu Ihrem Onlineshop an.


Google My Business Land



Wählen Sie hier aus, in welchem Land der Standort Ihres Onlineshops ist.


Google My Business Marchant Center

Drücken Sie hier auf den Button "Weiter"


Google My Business Dashboard Merchant Center

Füllen Sie in diesem Schritt alle aufgeführten Angaben ab, um eine bestmögliche Anzeige bei der Google-Suche zu ermöglichen. Unter anderem können Sie in diesem Bereich auch Ihre Produkte hinterlegen, um Ihr Angebot Ihren Kunden mit der Suchanzeige zu präsentieren.


Google My Business Dashboard Merchant Center Bestätigung

In diesem Step können Sie die Unternehmensdetails bearbeiten, dass heisst, Ihre Angaben bearbeiten, Steuernummer hinterlegen, Firmenadresse sowie Telefonnummer angeben und sogar einen Standort für den Kundenservice einpflegen. Ebenso muss Ihr Onlineshop für die Aufschaltung sowie Verknüpfung vorab bestätigt werden. Wenn Sie auf die Option "Onlineshop bestätigen" dafür klicken, leitet Ihnen Google auf eine neue Seite weiter, in der Sie Ihnen die nachfolgenden Möglichkeiten, für Ihre Legitimation, vorschlägt.


Google My Business Bestätigungsart Onlineshop

Entsprechend dieser 4 Optionen wählen Sie eine Variante und geben damit Google Ihren Onlineshop zur Verknüpfung frei. Nun haben Sie, gemeinsam mit Google My Business, ebenso auch Ihr eigenes "Verkaufsgeschäft" im Google mit eingerichtet. Über dieses ist Ihnen eine aktive Produkteinpflege und ein aktives Verkaufsangebot via Google-Suchanzeige ermöglicht.


Step 6-Variante: "Lokales Geschäft"

Google My Business Unternehmensangaben
Google My Business Unternehmensvorschlag

Jetzt schlägt Ihnen Google passende Unternehmen vor und fragt Sie, ob Sie dieses evtl. sein könnten. Sollte dem nicht so sein, wählen Sie "Das ist es nicht" und fahren Sie über den Button "Weiter" fort.



Google My Business Kontaktangaben

Google fragt Sie nun, welche Angaben dem User von Ihnen angezeigt werden sollen, füllen Sie diese entsprechend ab. Sie möchten keine dieser beiden Angaben in Ihrer Anzeige präsentieren? Dann klicken Sie auf "Überspringen", bei dieser Variante sind diese Daten nicht zwingend.



Google My Business Google platzieren

Nun sind Sie mit Ihrer ersten Einrichtung fast fertig, drücken Sie auf "Weiter".

Im nächsten Step müssen Sie Ihre Telefonnummer zur Bestätigung eingeben, diese Eingabe ist für den Kunden am Ende nicht ersichtlich.


Google My Business Dienste hinzufügen

Informieren Sie hier Ihren Kunden über Ihre angebotenen Dienstleistungen, indem Sie auf den blau hinterlegten Text "Eigene Dienstleistungen hinzufügen" klicken und diese eingeben. Pro Erwähnung haben Sie 120 Zeichen. Ihnen ist es möglich zig weitere Dienstleistungen anzugeben.


Google My Business Öffnungszeiten

Indem Sie die jeweils in der Mitte platzierten Riegel nach rechts klicken, gilt Ihr Geschäft an dem jeweiligen Tag geöffnet. Optional ist es Ihnen jetzt zusätzlich möglich, Ihre Öffnungszeiten unter diesem Tag einzugeben. Somit können Sie auch tageweise unterschiedlich Öffnungszeiten anzeigen. Diese dient dem Kunden bei der Suchanzeige, auf einem Blick zu erkennen, ob Ihr Geschäft zum Zeitpunkt seiner Suche geöffnet oder geschlossen ist und ebenso wann er Sie besuchen kann. Praktisch ist diese Anzeige vor allem auch, wenn Sie Betriebsferien oder einen Feiertag haben. Mit der Bekanntgabe "geschlossen" vermeiden Sie, dass Ihr Kunde schlussendlich verärgert vor Ihrem geschlossenen Geschäft steht.


Step 6-Variante: "Dienstleistungsleistungsun-ternehmen":

Google My Business Einzugsgebiet

Hier werden Sie optional nach Ihrem Einzugsgebiet gefragt, diese Angaben können Sie aber auch unbeachtet lassen. Ihnen wird hier die Möglichkeit geboten, mehrere Einzugsgebiete zu nennen, wie zum Beispiel: Zürch, Argau, Schaffhausen usw. Auch ist es Ihnen möglich, kleiner Ortschaften oder auch Länder einzugeben.


Google My Business  Region

Anschliessend fragt Sie Goolge, wo Ihr Unternehmen ansässig ist. Damit ist das Land, nicht aber der Kanton oder Ähnliches gemeint. Suchen Sie für diese Angabe Ihr jeweiliges Land, wo Ihr Unternehmen ansässig ist.


Google My Business Kontakdaten

Im Anschluss werden Sie gefragt, welche Angaben bei der Suchergebnisanzeige dem Kunden angezeigt werden sollen.

Tragen Sie hier entweder eine Telefonnummer, eine Webseite oder auch beides ein.

Eine Angabe von beiden Optionen ist jedoch verpflichtend. Andernfalls können Sie mit dem Button "Weiter" Ihre Angaben nicht fortsetzen.


Weitere Schritte aller Varianten

Step 7-Google Maps

Standort pinnen für Google Maps


Hier können Sie Ihren exakten Standort Ihres Unternehmens auf der Karte mit einem Pin fixieren.


Google My Business Standort pinnen

Step 8-Nachrichtenfunktion


Google My Business Nachrichtfunktionen aktivieren

Einen zusätzlichen Service, zum Direktkontakt mit Ihren Kunden, bietet Ihnen Google über diese Funktion an. Auch hier können Sie diesen Dienst mit dem Riegel aktivieren oder deaktivieren.


Step 9-Unternehmensbeschreibung:


Google My Business Unternehmensbeschreibung

Fügen Sie hier die jeweiligen Angaben zu Ihrem Unternehmen ein. Diese sollten dem Kunden kurz Ihr Unternehmen individuell vorstellen.


Step 10-Bilder

Unternehmensbilder hinzufügen


Google My Busines Unternehmensbilder

Jetzt können Sie Ihrem Unternehmen Bilder hinzufügen. Zum Beispiel Ihr Logo, Fotos vom Team, Ihr Ladenlokal von innen und aussen usw.


Step 11-Freischaltung:

Ihren Google My Business-Eintrag für die Aufschaltung freigeben und bestätigen


Google My Business Freischaltung

Nun müssen Sie Ihr Unternehmen via Postsende-Code oder auch zugesendeten Telefoncode bestätigen, um Ihr Unternehmen bei Google sichtbar zu machen.


Step 12-Google Dashboard:


Im Anschluss an die Verifizierung gelangen Sie zum Google-Dashboard, wo Sie Ihr komplettes Profil verwalten und bearbeiten können.


Was müssen Sie noch wissen?


Sollte Ihr Unternehmen bereits bei Google Maps gelistet sein, können Sie sich hier als Inhaber eintragen lassen.

Hierzu müssen Sie im ersten Schritt Ihr Unternehmen suchen und Ihre Firma in den Suchergebnissen auswählen. Anschliessend klicken Sie auf den Button "Als Inhaber eintragen". Anschliessend erfolgt eine neue Inhaber-Verifizierung.

Sollte diese Firmen-Legitmation über den Eintrag auf diesem Weg nicht möglich sein, wurde diesem Eintrag bereits ein Inhaber zugeordnet. In diesem Fall müssen Sie unter der Option "Unternehmen finden und verwalten" Ihr Unternehmen entsprechend hinzufügen.


Google My Business Unternehmen vorhanden

Nun können Sie den Zugriff auf diese Google My Business-Seite anfordern, indem Sie auf den jeweiligen Button klicken. Anschliessend müssen Sie unternehmensspezifische Informationen wie zum Beispiel den Namen und Telefonnummer angeben. Mit diesen Eingaben wird ein Antrag generiert, welcher binnen 7 Tagen überprüft und bearbeitet werden sollte. Sollten Sie dann weder einen Zugriff noch eine Verweigerung entsprechend erhalten haben, dürfen Sie nach diesem Fristablauf Ihr Unternehmen bestätigen und hinzufügen. Im Anschluss erhalten Sie den jeweiligen Google My Business-Eintrag.


Resümee: Was können Sie jetzt alles mit Ihrem Google My Business-Eintrag bewirken und generieren?
  • Mehr Reichweite bei Google und das gratis

  • Firmen- Dienstleistung- und Produktpräsentation anhand eines angegebenen Portfolios und hochgeladenen Videos/Bildern

  • Google-Bewertungen welche dem Suchenden automatisch (bei gutem Bewertungsscore) eine Art Empfehlung für Sie aussprechen. Ausserdem können Sie hier aktiv interagieren, indem Sie die erhaltenen Bewertungen kommentieren. Sehen Sie hierzu auch meinen Blogbeitrag https://www.marketingtexte.ch/post/google-bewertungen

  • Reservierungen und Buchungen erhalten, indem Ihre Kunden den jeweiligen Button hierfür verwenden.

  • Besucheranalysen können Ihnen dabei helfen, Ihre Zielgruppe sowie Ihren Erfolg zu manifestieren

  • Öffnungszeiten und Ferien dem Kunden anzeigen, damit dieser nicht vor verschlossener Tür steht

  • Schnelle Navigation über Google Maps

Comments


bottom of page